Aus für die verkaufsoffenen Sonntage in Münster: Und nu?

Heißt unterm Strich: Eine kleine Mehrheit hat die verkaufsoffenen Sonntage gekippt. Und eine große Mehrheit sitzt jetzt zu Hause und bestellt die Weihnachtsgeschenke online.

 

Damit fällt für den Münsteraner Einzelhandel eine wichtige Geschäftschance weg. Was tun, um diesen Nachteil wettzumachen?

 

 

Konkurrenzfähigkeit? Pustekuchen

Für Sie als Einzelhändler war das Wahlergebnis des Bürgerentscheids am Sonntag wahrscheinlich höchst unerfreulich. Das geht übrigens vielen Geschäftsbesitzern in der Innenstadt so, wie auch die Westfälischen Nachrichten berichteten. Für den Einzelhandel ist das Verbot der verkaufsoffenen Sonntage mehr als ärgerlich, nicht zuletzt, da es in den umliegenden Städten mit dem Sonntagsverkauf ja weitergeht. Die Konsequenzen für das Geschäft in Münster sind möglicherweise gravierend.

 

Vor allem in der Adventszeit. Die meisten Berufstätigen sind unter der Woche schwer beschäftigt: Zwischen Job, Familie, Haushalt und Hobbys wird die Zeit unter der Woche knapp, eine ausgedehnte Shoppingtour in die Stadt zu unternehmen, um Weihnachtsgeschenke einzukaufen. Wie gut also, dass es verkaufsoffene Sonntage gi- oh. Moment.

 

Wo wird der Weihnachtseinkauf also jetzt erledigt? Natürlich online.

 

Ihre Kunden sind jetzt im Internet – noch mehr als zuvor.

Was heißt das für Sie?

Sie sollten da auch sein.

 

Schließlich sind dort nicht nur die Kunden, sondern auch die Konkurrenz.

 

Der Abgesang auf den Einzelhandel will nicht aufhören, aber den Unken können Sie es zeigen. Warum sollten nicht auch Sie die Möglichkeiten des digitalen Zeitalters nutzen?

 

 

Wie wäre es mit einem Geschäft, das rund um die Uhr Umsatz generiert?

Die Menschen erledigen ihre Einkäufe immer häufiger im Internet. Haben Sie schon mal über einen eigenen Onlineshop nachgedacht? Die Vorteile liegen auf der Hand:

 

  • Sie können rund um die Uhr verkaufen, denn Ihr Geschäft ist 24 Stunden täglich für Ihre Kunden erreichbar. Das zahlt sich aus: 44% aller Online-Einkäufe werden weltweit zwischen 18 und 24 Uhr getätigt. Heißt: Während Ihr Ladengeschäft seine Pforten schon längst geschlossen hat, geben Ihre Kunden ihr Geld online noch bei der Konkurrenz aus.
  • Sie komplettieren Ihren Marketing-Mix. Online-Handel und Ladengeschäft müssen sich nicht ausschließen: Bei gutem Wetter kommen die Kunden in die Innenstadt zu Ihnen ins Geschäft, und bei schlechtem Wetter (oder spontanen Kaufrausch-Anfällen kurz vor Mitternacht) bestellen sie bei Ihnen online. So begegnen Sie Ihren Kunden dort, wo sie einkaufen wollen, und dann, wenn sie einkaufen wollen.
  • Sie bleiben konkurrenzfähig. 73% der Top-100-Einzelhändler Deutschlands betreibt schon einen Onlineshop. Und die großen Ketten sowieso. Lassen Sie sich Ihre Kunden nicht wegnehmen.

 

Aber das Beste: Ein Onlineshop lässt sich günstiger realisieren, als Sie vermutlich denken.

Wir wissen, wie’s geht

Hier kommen wir ins Spiel: Wir sind eine Agentur für Online-Kommunikation mitten im Herzen von Münster. Unseren Kunden helfen wir mit dem Internetauftritt bei Strategie, Design und Programmierung, Marketing, Text, Social Media und mehr.

 

Auch Onlineshops für den Einzelhandel der Region haben wir schon erfolgreich umgesetzt. Schauen Sie zum Beispiel online bei Curantus vorbei, einem Geschäft für hochwertige Naturkosmetik im Spiekerhof. Oder bei Lightfire Feuerwerke, einem Feuerwerkshändler aus Hörstel Riesenbeck, der weiß, wie man es krachen lässt.

 

So einen Onlineshop können wir auch für Sie konzipieren.

 

(Oder eine Webseite.

Oder Ihre bestehende Webseite auf den modernen Standard bringen – für ein zeitgemäßes Image und einen guten ersten Eindruck.

Oder Ihnen bei Google weiter nach oben verhelfen, damit mehr Kunden Sie finden.

Oder Ihre Facebook-Strategie optimieren, damit mehr Leute “Gefällt mir” klicken.

Oder …)

Interessiert? Wir helfen Ihnen gerne dabei, Ihre digitalen Möglichkeiten auszuloten. Lassen Sie uns über Ihren eigenen Onlineshop reden. Wir melden uns und beantworten Ihnen alle Fragen – kostenlos und unverbindlich, versteht sich.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer, falls wir Sie anrufen sollen

 

 

Sie nehmen den Hörer lieber selbst in die Hand?

Rufen Sie uns an unter der 0251 660 899 44 – wir freuen uns drauf, von Ihnen zu hören.

Neugierig geworden? Erfahren Sie mehr: