Weihnachtszauber

Erinnert ihr euch noch an Weihnachten in eurer Kindheit? Schokolade hinter jedem Adventstürchen, das Haus gefüllt mit familiärer Wärme, der Weihnachtsbaum wurde aufgeregt durchs Schlüsselloch beobachtet. “Warme Milch und Kekse” war die Antwort auf die Frage, was der Weihnachtsmann auf seiner Reise essen mag. Und natürlich: Geschenke. Die gibt’s auch heute noch – obwohl sich das Schenken im Erwachsenenalter manchmal kompliziert gestaltet. Vor allem dann, wenn man als Agentur seine Kunden beschenkt. Wie viel Arbeit dahinter steckt, eine Bescherung für die Kunden auszurichten (und warum eine Kollegin einen Tennisarm davontrug), verraten wir aber gerne.